Erstberatung mit Ernährungsanalyse zur Stärkung des Immunsystems bei Food&Bodycoach (bis zu 82% sparen*) (Berlin)

Ernährungsanalyse mit Anamnese zur Stärkung des Immunsystems

24.90 € 140.00 €

Eine Umstellung der Ernährung kann nicht nur die Immunabwehr stärken sondern auch zur Linderung von Schmerzen und Hautproblemen beitragen

Erstberatung mit Ernährungsanalyse zur Stärkung des Immunsystems bei Food&Bodycoach (bis zu 82% sparen*) (Berlin)

  • Details*

    • Die Beratung erfolgt in Berlin im Ärztehaus “Rudolf Virchow’’, optional via Telefon, FaceTime oder Skype
    • Nach erfolgter Beratung erhalten Kunden eine umfassende Empfehlung vor Ort oder per E-Mail
    • Beratung inkl. nützlicher Tipps zur Stärkung des Immunsystems)
    • Gesamtdauer:
      • für 1 Person bis zu 45 Min. (15 Min. Anamnese, 30 Min. Beratuung)
      • für 2 Personen bis zu 90 Min. (30 Min. Anamnese, 60 Min. Beratung)

    Weitere Beratungsthemen nach Wahl

    • Leistungs- oder Konzentrationsschwäche
    • Rheumatoide - Arthritis
    • Gelenkprobleme
    • Rückenschmerzen
    • Hautprobleme
    • Schilddrüsen-Erkrankungen
    • Gicht
    • Hormonproblemen
    • Auswertung der Labor-Parameter
    • Auswertung der Ernährungsgewohnheiten
    • Allergien & Nahrungsintoleranzen

    Diese Beratung richtet sich besonders an folgende Personengruppen:

    • Ältere Personen
    • Schwangere
    • Kinder
    • Menschen mit Vorerkrankungen, sowie Über- / Untergewicht
    • Menschen mit Darm- oder Herz-Kreislauf-Problemen
    • Bei Vitamin- und Mineralstoff-Mangel

  • Gültigkeit: 6 Monate ab Kauf gültig.
    Bitte beachten: 1 Gutschein pro Person einlösbar. 1 weiterer Gutschein zum Verschenken kaufbar. Terminvereinbarung erforderlich unter 030 / 994 073 14 oder [email protected] mit Angabe des Gutschein-Codes. Nur gültig für die gekaufte Option. Gutschein ist bei Ankunft in der App oder ausgedruckt vorzuzeigen. Weitere Hinweise siehe FAQ und AGB.
    Preisnachweis:
    *Der Rabatt bezieht sich auf den Originalpreis zum Zeitpunkt der ersten Veröffentlichung der Werbung am 09.10.2020.